HURRA!!! Die DAMENSHIRTS san da!

… jessas, lang nix mehr g'schrieben hier! 😳

Des hat freilich Gründe … zum einen war die erste Zeit mit da eigenen Druckerei & dem Vertrieb sauber stressig. Da gabs für mi EINIGES, was i mir viiieel einfacher vorg'stellt hätt – aber mei, Übung macht den Meister! Da hab i scho oft geschwitzt, mei liawa … 🙄😅

Ja und dann freilich die Corona-Gaudi 😷 Da hast dann halbtags no an Fünfjährigen an der Backe, dem’s in meiner Firma recht fad ist, und der dem eh schon gestressten Papa dann a Loch in Bauch fragt, oooder wahlweise davon abgehalten werden muss, seine Finger in die Heizpresse zu stecken! 😬

Naja, wem verzähl’ ich’s!

Jedenfalls gibt’s scho a weng wos neis, nämlich bin ich langsam a weng „eingegrooved“ und die druckerei macht ma wirklich Freid. Ned zuletzt wega dem tollen positiven Feedback von vielen Kunden, die wirklich merken, dass sich die Qualität – seitdem ich mich selber um alles kümmer – nochmals gesteigert hat. Des g’freid mi! 😊

Drum, und auch wegen Lob und Bauchpinselei, hab ich dem Drängen einiger Damen nachgegeben, und biete nun auch so langsam Shirts für Madln an. Erst amal testweise, weswegen ned jeds Motiv und jede Farb a als Damenshirt verfügbar ist –temporär zumindest. Wenn mir dann in den nächsten Wochen die Retouren um die Ohren fliegen, weil’s wieder zwickt/zwackt, Frau den "BH durchsieht" oder der Schnitt „dicke Arme macht“, hab i wenigstens was draus g’lernt! 😉

Wie gesagt, is zerst amal a kleine „Testphase“ – i hab no ned allzuviel Shirts bestellt - drum bitte um Nachsicht, falls es jetzt am Anfang zu Lieferengpässen kommen sollte.

Die Shirts kommen leicht tailliert und mit weiterem Halsausschnitt daher, von der Größe her san’s ca. a Nummer kleiner als die Unisex-Shirts. Normale Damengrößen halt, siehe auch weiter unten in der aktuellen Größentabelle.

Die ersten Teile, die jetzt die Tage rausgehen, san luftig-leichte Sommershirts. Mein Schneckerl hat sich für die Anproben zur Verfügung gestellt und war sehr angetan vom Schnitt und Tragegefühl. Bitte ned täuschen lassen: Die Damenshirts san a weng „feiner“ und ned ganz so „griffig“ wie die Unisex-Shirts. Des hat aber NIX mit der Qualität zum doa! ☝🏻

Da bei dem luftig-leichten Modell einige meiner favorisierten Farben leider ned zur Auswahl stehen, bin i derweil auf eine andere Linie vom gleichen Hersteller gewechselt – diese ist vom Schnitt fast identisch, vielleicht sogar noch bissl figurbetonter, und hat das gleiche „festere" Stoffgewicht wie die Unisex-Shirts.

Muss mi da selber bissl reinfuchsen in des Thema – bin jedenfalls g'spannt, wie die ersten Meinungen san & wie die Shirts bei der Damenwelt ankommen! 😅

 


Älterer Post Neuerer Post